Environment Monitor
EM5010A

Die Umgebungsparameter im Überblick. 

Einfach, präzise und revisionssicher.


Was für Umweltparameter auch immer Sie überwachen oder protokollieren möchten - der Environment Monitor EM5010A bietet den passenden Sensor.

Ob Sie Luftdruck, Feuchtigkeit aber auch Radioaktivität oder die Qualität Ihrer Netzspannung messen - die Anwendungsbreite des EM5010A ist nahezu unbegrenzt. 

Alle Werte werden kontinuierlich aufgezeichnet und bei bei Bedarf zeitgleich auch über Ethernet zugänglich gemacht

Highlights

Präzise Messungen mit maximaler Flexibilität

Was der Environment Monitor EM5010A für Messwerte erfasst wird allein durch die angeschlossenen Sensoren festgelegt. Bis zu vier Hardware-Sensoren lassen sich am Gerät anschliessen. Dabei können einzelne Hardware-Sensoren auch mehrere Werte liefern, so etwa Temperatur, Luftfeuchte, Feinstaub, und Lösemittelgehalt in der Luft. 

Damit bietet Ihnen der EM5010A die maximale Flexibilität bei Ihren Messaufgaben zusammen mit einfachster Bedienung. Sämtliche Funktionen des Gerätes sind per Touch erreichbar, auch komplexere Bedienschritte wurden auf den Touch-Bildschirm hin optimiert.

Die erfassten Messdaten können Sie im Gerät selbst weiterverarbeiten. Eine ganze Palette an mathematischen Funktionen steht Ihnen dabei zur Verfügung. Zudem werden alle Messdaten sowie die berechneten Werte zeitgleich in einer lokalen Datenbank gesichert oder lassen sich per SCPI-Befehle abrufen.


  • Bis zu vier physikalische Sensoren anschliessbar
  • Art und Qualität der Messwerte werden nur durch den Sensor bestimmt, das Gerät ist universal einsetzbar
  • Intuitive Bedienung über Touchscreen
  • Umfangreiche Mathematikfunktionen für die Messwerte verfügbar (z.B. Differenz, Skalierung, Ableitung, Integration, etc.) 
  • lokale Aufzeichnung aller Messwerte
  • vollständig über SPCI-Befehle ansteuerbar
  • Grenzwert- oder Limitüberwachung für alle Werte einstellbar
  • Auslösen von lokalen (Option) oder remote Ereignissen beim Überschreiten von Limits.

Intuitiv zu beherrschen


Durch die Touch Bedienung auf dem grossen Display und die Menüführung ist der Environment Monitor sehr einfach zu bedienen. Eine eindeutige Farben- und Formsprache, die allen unseren Geräten gemeinsam ist, erlauben eine logische und fehlerminimierende Bedienung. Über die grafische Menüführung lassen sich alle Einstellungen und Parameter setzen, bei Texteingaben wird eine Tastatur eingeblendet, die bequeme Eingaben erlaubt.

Datenblatt laden

Der Sensor definiert, was gemessen wird

Präzise Messungen durch den Sensor bestimmt


Beim Start des Environment Monitors liest das Gerät zunächst die angeschlossenen Sensoren ein. Somit werden die verfügbaren Messparameter definiert und zur Auswahl angeboten. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass Sie durch die angeschlossenen Sensoren festlegen, was Ihr Gerät messen kann und soll.
Jeder Sensor verfügt über eine integrierte Elektronik, die die Messdaten in ein digitales Signal umwandelt, das vom EM5010A verarbeitet werden kann. Durch symmetrische Datenübertragung ist die Entfernung des Sensors vom Gerät nicht kritisch.

Zur Kalibrierung der Sensoren werden die Kalibrationsdaten im Sensor selbst in einem gesicherten Bereich gespeichert. Damit können Sie einen Sensor auch an verschiedenen Geräten einsetzen, die Kalibrierdaten sind immer vorhanden und einem Sensor zugeordnet.

Als besondere Funktion besitzen die meisten unserer Sensoren einen Beschleunigungsmesser um Bewegungen detektieren zu können. Diese Bewegungen werden zudem beim EM5010A aufgezeichnet. Das erlaubt es Manipulationen am Sensor zu erkennen und bei der Messwertauswertung berücksichtigen zu können. 

Eine Liste aller verfügbaren Sensoren finden Sie auf einer eigenen Seite zusammen mit genauen Spezifikationen. Sollten Sie eine Messmethode benötigen, die noch nicht aufgeführt ist, sprechen Sie uns bitte direkt an - wir finden eine Lösung.

So flexibel, wie Sie es benötigen

Optionen machen den EM5010A noch vielseitiger


Es gibt viele Einsatzbereiche, in denen die Standardkonfiguration unseres Environment Monitors nicht ausreicht.
Für mobile Einsätze können Sie das Gerät mit einer zusätzlichen externen Spannungsversorgung von 9 bis 36 Volt Gleichstrom bekommen. Soll es ganz unabhängig sein, ist unsere Akku-Option die richtige Wahl, mit der Sie das Gerät vollkommen netzunabhängig bis zu 14 Stunden betreiben können.

Sofern Sie Überwachungsaufgaben haben und Grenzwerte überprüfen, haben Sie mit der Option Relaisausgänge die Möglichkeit, vier potenzialfreie Ausgänge zu erhalten, die Sie beliebigen Grenzwerten zuordnen können. Details zu all diesen Optionen sowie die Bestellinformationen erhalten Sie auf der Seite für die Optionen..

Optionsliste

Für alle Anfragen oder Bestellungen kontaktieren Sie uns direkt oder einen unserer Vertriebspartner.

Die Adressen finden Sie hier. Wir freuen uns darauf, etwas von Ihnen zu hören.

Aktuelle Firmware, Bedienungsanleitung und alle Datenblätter finden Sie auf unserer Download-Seite.

© wekomm engineering GmbH 2024